Bodennews von UZIN

Dass uns Weiterbildung am Herzen liegt, ist Ihnen, werter Leser, sicherlich nichts Neues. So verwundert es auch nicht, dass wir dieses Herbstwochenende genutzt haben, um uns bodentechnisch fort zu bilden:  Bodenspezialist Uzin hat die Jungmeister ins Werk eingeladen und sie mit tollen Vorträgen rum um "die fünfte Wand" begeistert. Firma Schön war natürlich mit von der Partie und deshalb wollen wir Ihnen kurz vorstellen, was für Sie als Auftraggeber besonders wichtig ist. (Was wir neben den Fachvorträgen noch erlebt haben, können Sie hier nachlesen.)

Unsere fleißige Auszubildende beim Teppichboden verlegen
Unsere fleißige Auszubildende beim Teppichboden verlegen

Wenn Böden verlegt werden, wird geklebt. Wurden bei Ihnen Klebstoffe eingesetzt, die nicht mit dem Ü-Zeichen als emissionsarm gekennzeichnet sind, haben Sie ein Recht auf Reklamation. Die Profis vom Raumausstatterhandwerk verwenden selbstverständlich nur geprüftes Material - und helfen Ihnen im Fall der Fälle gerne weiter. Bereits im Beratungsgespräch weisen wir Sie auf die Prüfzeichen und ausschließliche Verwendung geprüfter Produkte hin, um Ihnen zu versichern, dass die verwendeten Produkte unbedenklich sind. Ganz ohne Gerüche geht es meist nicht, doch diese sind nicht von Dauer. Ihr Fußbodenprofi wird Sie vermutlich dahin gehend beraten, beim jeweiligen System EINES Herstellers zu bleiben, da dort Inhaltsstoffe und Wirkweisen aufeinander abgestimmt sind. Das mag an manchen Stellen zunächst teurer sein, als sich Komponenten verschiedener Hersteller zusammen zu stellen - aber nur so haben Sie die Garantie auf einwandfreie Qualität.

http://www.uzin.de/nc/presse/lesen/detail/uzin-objekt-aalen-mk250-1664/
Parkett von Meisterhand via www.uzin.de

Wenn Sie Lust auf neuen Boden haben, können Sie HIER schon einmal ausprobieren, welches Design für Ihre vier (oder fünf ;-) ) Wände passend ist. Für die fachgerechte Ausführung ist der Raumausstatter vor Ort mit Sicherheit der richtige Ansprechpartner. Wir kennen nicht nur die Farbnummern der jeweiligen Produkte, sondern wissen auch, wie sie sich auf die Umwelt auswirken, was für eine möglichst lange Haltbarkeit zu beachten oder welche Technik bei schwierigem Untergrund empfehlenswert ist. Daneben haben wir das große Ganze im Blick und stimmen Wanddekoration und Boden gern aufeinander ab. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen "Boden gut zu machen".

Kommentar schreiben

Kommentare: 0